FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Alles, was aus dem Wasser kommt
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 01.06.2009, 14:47   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Ausrufezeichen Marktinformation

Fische ohne Kiemen sind alt!
Diese Grundsatzeinstellung ist seit längerem nicht mehr haltbar, überholt und nur noch teilweise wahr.
Die Amerikaner waren die ersten, die meinten, dass sich in den Kiemen viele schadhafte Keime bilden. Das ist allerdings nur zutreffend, wenn der Fisch über die beiden Adern, die sich im Kiemenbereich befinden, entblutet wird.
Steinbutte werden z. B. durch einen Dreiecksschnitt im Schwanzbereich entblutet. Bei bereits ausgenommenen Fischen entfällt das „Stechen“.
Dennoch entschied die US-Behörde vor circa zehn Jahren, dass Fische nur noch ohne Kiemen angelandet werden dürfen. Erfinderisch, wie die „ Amis“ nun mal sind, entwickelte man kurzerhand einen Schnitt am Kopf des Fisches, der ein Entleeren und Entnehmen der Kiemen in einem Arbeitsgang ermöglichte.
Durch den Wurf ins Meer konnte man somit auch gleich alles kostengünstig entsorgen, und die Raubfische hatten sowieso nichts dagegen.
Heute haben sich mittlerweile viele Länder dieser Regelung angeschlossen, wie z. B. Kanada, einige arabische Länder und Staaten in Asien.
Mit Sicherheit wird es eines Tages auch von Europa übernommen.
Nicht schlimm, solange die kräftig herausstehenden Augen noch im Kopf bleiben und eine von Menschenhand verursachte Druckstelle im Fischkörper sich sofort wieder verflacht. Beides sind noch immer Ihre sichersten Garantien für einen in den letzten 72 Stunden gefangenen Fisch von höchster Frischequalität.
MEIN REDEN GRUSS KNORHAN
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Marktinformation: Alphonso Mango knorhan Obst-Ideen 3 23.05.2009 18:38
Marktinformation: King Salmon knorhan Alles, was aus dem Wasser kommt 2 23.05.2009 11:34
Marktinformation knorhan Fleisch 5 17.05.2009 14:05
Marktinformation: The Southern Blue Fin Tuna knorhan Gastro News 0 25.04.2009 11:56
Marktinformation: Weisser Heilbutt knorhan Gastro News 1 20.04.2009 15:52


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 15:31 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.