FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Restaurant Tipps > Kulinarische Genüsse in Europa
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.07.2009, 16:44   #1
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
Tristan auf Mallorca

Hallo schulde euch ja noch das tristan in Malle.
Vorweg eines. Ich weis jetzt warum die zwei Sterne haben und ich keinen. Und das ist auch völlig in Ordnung so.

Vorab gab’s ein Apperitiv Champagner schön gekühlt herrlich. Wurde mir mit 35,00 €uronen berechnet. Aber schmeckte so gut das ich zum Schluss noch einen Trank.
Die große Fl. Wasser. Wir hatten die Wahl von 16 bis 135,00 €. Das Wasser was angeblich verjüngende Substanzen hatte und das zweit günstigste war nahmen wir.
Zur Leber wollte ich Rotwein und man schaute mich verdutzt an aber ich habe mich durchgesetzt. Na was da wohl Taillevent zu sagt?????
Der Wein war zu Kalt und ich erwähnte es da es mich interessierte warum sie den so kalt ausschenkten. Watt für ein Fehler. Zwei Kompetente Damen und der Restaurant Chef stürzten sich auf euren kleinen knorhan. Und sie wollten mir den Wein wegnehmen, was ich natürlich nicht zuließ da ich ja ohnehin viel zu kalten Wein gerne trinke. Aus dem grunde nehme ich auch Weine die in einen etwas günstigen finanziellen bereich liegen. Und ich erklärte den verstörten Service Personal das mich eigentlich nur der Grund für die Temperatur interessierte.
Die Erklärung war sehr einfach. Und nun schimpft taillevent mit tristan. Alle Weine werden auf 14 grad gehalten wegen der Außentemperaturen und einige Gäste die Flaschen nach dem einschenken gerne wieder in die Kühlung geben.
Der Weiswein zum Fisch war natürlich schön gekühlt.
Die junge Dame die für unseren Tisch zuständig war erklärte in drei Sprachen was da so schönes auf dem Teller war. Die ebenfalls Junge Dame für die Getränke war enorm ausgebildet und zu jederzeit alle Kompetent, Locker und Freundlich.
Die Teuerste Flasche Wein schlug mit 13.000,00 € zu buche und wir entschieden uns gegen die Flasche.
Suche gerade die Rechnung um die Informationen detaillierter zu gestalten.
Das Amus war die Kleinste Terrine der Welt mit Morcilla und Sauce Cumberland, Serviole pochiert in Advokado öl mit Gurken-Yamagobo-Salat und Heringskaviar und Hausgemachte Geflügel-Leberwurst mit Trüffel chaud.froid alles geschmacklich gut abgestimmt und Toll arrangiert.
Das Carpaccio mit den Beilagen fand ich schön abgestimmt, die einzelnen Kommentare meiner Süßen erspare ich Euch. Für die binn ich sowieso der beste Koch der Welt. Und das genisse ich, binn nämlich Eitel.
Mein Parfait ich habe nicht herausgeschmeckt das etwas geräuchert war. Habe selber vor drei Wochen einen kleinen Räucherofen im Restaurant und bei mir schmeckt man es deutlich heraus. Das a la Orange war zu Dominierend für meinen Geschmack.
Das Gelee mit den Blüten war schön.
Natürlich habe ich auch von meiner Frau Probiert und das Spargelquiche war ein Witz. Ich glaube Herr Schweiger hat gerade ne Koch Show gemacht, hätte er wohl so nicht rausgegeben.
St. Pierre souffliert: Absolut perfekt.
Der Maibockrücken mit der Kombi Rehrücken Im Lauch, fast Roh war voll meines Geschmacks wenn ich das mal so banal ausdrücken darf.
Und der Stilton mit dem Rotwein wäre was für taillevent.
Hat mir sehr gut gefallen und ist nach Ahmungs- würdig, wie fast alles.
Aber die Desserts waren das Beste was ich bisher gespeist habe.
Zu guter läst gab es noch ein Amus, Toll.
Die Brände hatten es mir angetan besonders die Fernando de Castilla Brände Konnte nicht widerstehen und bekam einen 30 Jahre Fass gereiften.
Für Läppische 35,00 €. Habe die Flasche auch, kostet 150,00 € im Einkauf also 17,00 bis 19,00 € im Verkauf reicht auch.
Dann noch ein Kaffee für meine Frau und einen Doppelten Espresso so hatte ich einen Grund noch einen der Brände von dem Herrn Fernando zu bestellen.
Zwar Durchschaute sie mich wurde aber abgelenkt von unserer Jungen Dame die für die Getränke zuständig war. Sie kam mit einem wagen wie ein Käse oder Dessert Wagen mit vielen Sorten Bohnen und erklärte und zu jeder Sorte eine Geschichte. Herkunft, Geschmack und Eigenschaft der Bohnen. Dann Tat sie auf einen Kleinen Teller die beiden Bohnensorten und es wurde frisch gebrüht.
Mein Teuerster Espresso bis Dato. Und man muss schon 2 Sterne haben um für 12 Kaffeebohnen so viel Geld zu erlangen.
Ab dann Fuhren wir jeden Abend in Cafe Cote Plazza Drassana 12 in Palma.
Tolle Tapas Nette Bedienung und eine Berauschende Atmosphäre alter Innenhof mit Tollen Häuserfassaden drum rum.

Wir Bestellten:
Beide : Lauwarmes Carpaccio von der Zahnbrasse mit Bouillabaise Gemüse,
Kartoffelessenz und Majoran
à la carte 39,00 €

Ich : Parfait von der geräucherten Entenstopfleber à la orange
mit Gelee Royal und Propolis
à la carte 44,00 €

Meine Kleene : Die Lieber in eine alte Tapas Bar gegangen wäre und es nur mir zuliebe über sich ergehen ließ. Ihrer Meinung koch ich sowieso besser, basta.
Pochierte Kalbsleber gebraten in brauner Butter mit Spargelquiche
und Papillote von schwarzem Trüffel
à la carte 39,00 €

Beide: St. Pierre souffliert und gratiniert mit Tomaten Estragon Sauce
la carte 57,00 €

Beide : Maibockrücken gebraten mit weißer Pfeffersauce,
im Lauchmantel mit Iñoki Pilzen und Ravioli gefüllt mit Rehlasagne
ab 2 Personen
à la carte p.P. 57,00 €

Beide: Stilton mariniert mit Monastrell Dulce
à la carte 19,00 €

Tristán Dessert Tapas
-serviert in 3 Gängenà
la carte 23,00 €

Die Preise habe ich beigefühgt sie sind bei einzelbestellung . der menü preis war

Menü ab 2 Personen. Preis pro Person:
Kleines Menü, 4 Gänge: 145,00 €
Grosses Menü, 6 Gänge: 175,00 €
7% Mehrwertsteuer inbegriffen da sind sie wieder Die Burschen von der Mwst.

Also wenn ich mal wieder in Mallorca bin sehen die mich wieder.
Mit kulinarischen Gruß
Knorhan

P.P.: Hatte ganz vergessen zu erwähnen das dass Tristan meiner Meinung nach in Deutschland schwirigkeiten hätte die zwei Sterne zu behalten. Wenn ich das Wullenweyer in Lübeck mit dem Tristan vergleiche müßte das Wullenweyer 2 Sterne oder das Tristan ein Stern im direkten Vergleich haben.
Meine bescheidene Meinung.

Geändert von knorhan (04.07.2009 um 18:43 Uhr). Grund: Wollte noch was zu den 2 Sternen sagen
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2009, 17:50   #2
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Tristan auf Mallorca

Hallo knorhan,
hat mir echt Spaß gemacht, deinen amusanten und trotzdem informativen Bericht zu lesen. Danke!
Ein Glas Champagner für 35 €, das muss schon ein großer sein, damit das nicht unverschämt ist.
Mineralwasser zu 135 € ist ungefähr gleich sinnvoll wie Wein zu 13.000 €, nicht meine Kategorie, vermutlich haben sie aber auch dafür Kunden.
Rotwein zur Leber geht gut, wenn Kalbsleber, zur Stopfleber eher süß.
Rotweintemperatur 14 Grad ist noch in Ordnung, weil sich der Wein sehr schnell, vor allem im Glas, erwärmt. Zu Stilton würde ich auch eher süß, am besten Port wählen.
Ist aber alles nur meine Meinung und mein Geschmack, standardisierte oder kritiklos übernommene Meinungen mag ich nämlich selbst überhaupt nicht, dann mache ich auch lieber etwas abseits des Mainstreams.
Trotz der eher mutigen Preisgestaltung bekomme ich Lust, Malle einmal einen Besuch abzustatten.
Kulinarische Grüße
Taillevent

Geändert von Taillevent (02.07.2009 um 19:56 Uhr).
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 22:04   #3
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Tristan auf Mallorca

danke für den tollen bericht, der wirklich amüsamt ist und ganz ehlrich die preise sind gesalzen,a uch wenn ich den kult ums wasser schon einig zeit verfolge halte ih das ganze echt für eine leichte dekadenz. ich trinke wasser sehr gerne unselten mit kohlensäure, aber so ein wässerchen würde ich auch verschmähen.
die zusammenstellung des menüs wirkt auf mich sehr verpflichtet und nicht wahnsinnig innovativ, aber den anspruch sollte ich in zukunf ohnehn wieder etwas herabsetzen, denn nach der molekularküche kommt? ...
es dauerte eine zeit lang bis ich begriff, dass malle mallorca ist, dort war ich noch nie, nehme aber an, dass es in der krise ein wenig reisenswerter ist. mal sehen vieleicht schaffe ich es auch einmal dorthin und zu tristan, was für ein name. deine einschätzung bezüglich der sterne finde ich interessant.
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 15:03   #4
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Tristan auf Mallorca

Bedingt durch meinen vater, der eigentum auf gran canaria hat und dort den winter verbringt, waren wir im November jahrelang dort. die gastronomie wurde immer schlechter, das personal, von unverschämt bis frech, die gesamte bandbreite des schlechten service. die preise zogen mit dem Euro auch enorm an und dann 5 std. flug. Mallorca 2 1/2 std. Flug immer nettes personal die preise, natürlich auch wie bei uns, aber wenn das ekvivalent stimmt. wir sind jetzt bei zwei mal malle nicht einmal beim essen auf die nase gefallen. und wir haben alls preisklassen mitgenommen,schon aus neugier.
Und ausser tristan noch viele andere gute restaurants. übrigens in der vorletzten ausgabe a la carte war malle drann August sind wir drann. bin schon gespant was die über uns schreiben. wehe wenn nicht was gutes mal schauen gruß knorhan
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 15:49   #5
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Tristan auf Mallorca

oh da bin ich ja mal gespannt. ich mag das alla carte nicht so besonders, ist mir oft zu einseitig, aber ich werd mal schauen, ob ich den hohen norden bekomme. wie gesagt ich war noch nie auf mallorca und ich kann mir vorstellen, bei den zutaten, das man dort recht gute und interessante küche macht. du hattest überigens dargestellt, dass dem tristan die konkurrenz fehlt. dass da doch recht gute vorhanden sind freut mich aber sehr.
bin sehr gespant über die artikel zu dir!

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 18:38   #6
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Tristan auf Mallorca

Zitat:
Zitat von knorhan
übrigens in der vorletzten ausgabe a la carte war malle drann August sind wir drann. bin schon gespant was die über uns schreiben. wehe wenn nicht was gutes mal schauen gruß knorhan
Hallo knorhan, wie ist denn der Bericht ausgefallen? In der Online-Ausgabe habe ich eigentlich nur eine Apfelsuppe mit Büsumer Krabben gefunden. Bist du auch drinnen?
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 08:37   #7
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Tristan auf Mallorca

Ja sehr schöner Bericht mit Fotos. Das eine Foot Foto ist aus dem neuen Kochbuch, machen wir aber neu. Haben eine ganze Seite und in den ersten seiten ein Foot Foto als ankündigung. Gruß knorhan
Seite 63
Unter www.buesumer-krabbenstube.de und dann Presse News anklicken.
__________________
info@smoked-fish.de

Geändert von knorhan (02.09.2009 um 09:00 Uhr).
knorhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 12:25   #8
black-brown-white
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 22.06.2005
Ort: Kärnten
Beiträge: 1.196
AW: Tristan auf Mallorca

gratulation knorhan, ein sehr schöner bericht!!!!! mach weiter so.
liebe gruesse:

bbw
black-brown-white ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2009, 09:42   #9
Taillevent
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 791
AW: Tristan auf Mallorca

Zitat:
Zitat von knorhan
Hatte ganz vergessen zu erwähnen das dass Tristan meiner Meinung nach in Deutschland schwirigkeiten hätte die zwei Sterne zu behalten.
Hallo knorhan,
wenn dein Restaurant einmal Schwierigkeiten macht, kannst du dich immer noch bei Michelin bewerben. Michelin hat sich deiner Meinung angeschlossen und Tristan einen Stern entzogen.
Kulinarische Grüße
Taillevent
Taillevent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2009, 13:12   #10
knorhan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von knorhan
 
Registrierungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 939
AW: Tristan auf Mallorca

Zitat:
Zitat von Taillevent
Hallo knorhan,
wenn dein Restaurant einmal Schwierigkeiten macht, kannst du dich immer noch bei Michelin bewerben. Michelin hat sich deiner Meinung angeschlossen und Tristan einen Stern entzogen.
Kulinarische Grüße
Taillevent


Das ist ja Interesant, glaube aber das Du meine Fähigkeiten überschätzt.
Bekomme immer noch Mail vom Tristan und fand bei den Darstellungen das einer zu viel ist. Nun muss das wullenwever in Kiel noch einen zweiten bekommen und ich Bewerbe mich doch noch.:-----))))))))
__________________
info@smoked-fish.de
knorhan ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Loup de mer auf Algen und weißer Tomatensauce knorhan Alles, was aus dem Wasser kommt 3 05.05.2011 13:55
Gefüllte Täubchen auf Morchelsauce mit Selleriepürée knorhan Fleisch 0 05.04.2009 14:40
Systemgastronomie auf Erfolgskurs knorhan Gastro News 0 14.02.2009 18:25
Sternefresser in Perl, das Victor's*** sternefresser Schlemmen in Deutschland 3 27.11.2008 13:51
Bonus Mallorca Bonito Kulinarische Genüsse in Europa 1 07.07.2005 10:38


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 17:38 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.0.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2004 - 2017, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.