FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Restaurant Tipps > Kulinarische Genüsse in Europa
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.06.2021, 13:23   #1
FF-Team
Moderator(in)
 
Benutzerbild von FF-Team
 
Registrierungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 111
Österreich: Wandern und Schlemmen

Die schönsten Wandertouren zu alpinen Berggasthöfen

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: In den österreichischen Alpen lässt sich eine Wanderung durch die Bergwelt herrlich mit einem Besuch im Berggasthof verbinden. Wir stellen vier Touren vor, die das Auge mit reizvollen Landschaften und den Gaumen mit österreichischen Köstlichkeiten verwöhnen.

Steiermark – Wanderung zum Moaralmsee
Bei der alpinen Wanderung geht es rauf auf den Hauser Kaibling – auf 2015 Metern Höhe bietet sich vom Gipfel ein wunderschöner Blick auf das Ennstal. Wanderinnen und Wanderer kommen an einem der schönsten Seen in der Schladming-Dachstein-Region vorbei: dem idyllischen Moaralmsee. Mit seinem türkisgrünen Wasser inmitten des Hochgebirges ist er ein echtes Naturjuwel. Ein Teil der Strecke wird mit der Seilbahn zurückgelegt. Für den Rückweg gibt es eine sportlichere Variante auf einem schmalen Steig. Wer danach eine Stärkung braucht, kann in der Krummholzhütte, die direkt an der Bergstation auf 1857 Metern Höhe liegt, hervorragend speisen. Für die heimischen Spezialitäten werden nur Zutaten aus Österreich verwendet. Für eine Jause gibt es Steirischen Wurststalat oder Grammel-Schmalzbrot. Wer es lieber vegetarisch mag, kann sich mit Kasnockerln stärken.
Strecke: 7,85 KIlometer
Dauer: 3 Stunden und 30 Minuten


Salzburg – Almwanderung am Hochkönig
Am Ortsende von Dienten in Richtung Lend führt ein Forstweg hinauf zur Bürglalm. Sie liegt ganz in der Nähe des Dorfes, das mit 1071 Metern Seehöhe das höchst gelegene Ortszentrum der Region hat. Die dortige Pfarrkirche (im Bild) ist dem Heiligen Nikolaus geweiht. Besonders das gotische Sternrippengewölbe und der Altar sind sehenswert. Von der Bürglalm aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf die Leoganger Steinberge, die Bergwelt der Hohen Tauern und den Hochkönig. Thementage bieten Abwechslung bei den Speisen. Heimische Kräuter und Wildzubereitung sind die Spezialitäten der Bürglalm. Gestärkt geht es nach dem Essen zurück nach Dienten.
Strecke: 11,09 Kilometer
Dauer: 4 Stunden


Kärnten – von Schlucht zu Schlucht
Eine familienfreundliche Wanderung durch die wildromantischen Schluchten führt über den längsten Schluchtenweg Kärntens, der die Orte Mallnitz und Obervellach verbindet. Wanderinnen und Wanderer, die sich auf diesen Weg begeben, werden mit der Bergsturzszenerie und fantastischen Wasserfällen belohnt. Das Hängetal zwischen Obervellach und Mallnitz ist eiszeitlich geprägt. An der Burg Groppenstein, die sich etwas oberhalb des Ortes Raufen befindet, geht es vorbei. Nach dem Weg durch beide Schluchten können Urlauberinnen und Urlauber mit dem Linienbus nach Oberverllach zurück.
Für eine Stärkung liegt die Launsberghütte nur rund zwei Kilometer vom Ort entfernt. Der Ausblick in die Berge und die Alm-Welt lassen schnell den Alltag vergessen. Der Gauem darf sich auf Kärntener Spezialitäten freuen – wie Kärntener Kasnudeln oder Forelle aus eigener Zucht.
Strecke: 5,5 oder 13 Kilometer
Dauer: 1,5 oder 4,5 Stunden


Tirol – Stoanmandlweg
Die herrliche Zillertaler Berglandschaft auf einer rund fünfstündigen Tour genießen: Los geht es an der Hirschbichalm, von dort geht es über saftig grüne Wiesen weiter. Nächster Stopp: die Wedelhütte – die richtige Adresse, um eine Pause einzulegen! Umgeben von Felshängen lädt die Hütte mit Hotel zu einer Küche mit klassischen Rezepten, die mit einer Prise Zeitgeist serviert werden, ein. Ob Almochse oder ein Dry Aged Steak – in der Wedelhütte werden Fleischgerichte perfekt zubereitet. Für Weinfreunde gibt es edele Tropfen aus dem Weinkeller auf 2350 Metern Seehöhe. Gut gestärkt kann es weiter gehen bis auf die Kristallhütte und zurück zur Hirschbichlalm.
Strecke: 7 Kilometer
Dauer: 4 Stunden

Quelle: https://www.geo.de/reisen/reise-ins...6-30556918.html
FF-Team ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Österreich - Salzburg - Ikarus - Trettl Taillevent Kulinarische Genüsse in Europa 10 22.03.2011 19:27
Österreich - Hof bei Salzburg - Imperial Taillevent Kulinarische Genüsse in Europa 5 25.05.2010 16:28
Transfette endich eine Limitierung in Österreich! black-brown-white Gastro Talk 5 21.08.2009 17:30
Österreich - Krumbach - s'Schulhus - Strahammer Taillevent Kulinarische Genüsse in Europa 0 11.01.2009 21:22
Wein aus Österreich Taillevent Der Weinkeller 10 07.06.2006 11:19


Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 14:35 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 6.3.0 (Deutsch)
© 2004 - 2021, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.