FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer

Das Portal beinhaltet eine Forum-Community für Feinschmecker und Genießer, eine Restaurant-Suche in Deutschland mit Bewertungsmöglichkeit und Online-Reservierung, kulinarische News und eine Auswahl von Weblogs. Hier geht es um das Essen von leckeren Gerichten und das Trinken einer guten Flasche Wein genauso, wie um all das, was man sonst noch über den Gaumen geniessen kann.

Anzeige
FeinschmeckerForen.de - Die Gourmet Community mit dem Feinschmecker Forum für Genießer  

Zurück   FeinschmeckerForen.de > Kulinarisches aus der Küche > Alles, was aus dem Wasser kommt
Benutzername
Kennwort
Portal Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.01.2006, 21:24   #1
moziwis
Gast
 
Beiträge: n/a
In Cocosmilch pochierter Viktoriabarsch (Filet)

Hallo liebe Feinschmecker,

wir sind ganz neu hier, und müssen uns erstmal durch das Forum "wurschteln" aber hier schon mal unser Einstiegsrezept:

In Cocosmilch pochierter Viktoriabarsch


Zutaten (für eine Person):

150 g Filet vom Viktoriabarsch
5 St Riesengarnelen (Black Tiger) ohne Kopf und Schale
ca. 2 EL Paprika Rot, Grün, Gelb in kleine Würfel geschnitten
1 EL weiße Zwiebel in Würfel geschnitten
½ Knoblauchzehe fein gehackt
½ Chillischote entkernt und fein gehackt
etwas fein geriebener Ingwer
1/8 l Fischfond
250 ml Cocosmilch
Eine gute Hand voll eingeweichte Glasnudeln (Vermicelli)
1 TL Pinienkerne
Etwas Sesamoel und Sojasauce


Zubereitung:

Sesamoel in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebelwürfel, Knoblauchzehe kurz darin anschwenken, mit dem Fischfond ablöschen. Die Cocosmilch hinzugeben und aufkochen lassen. Jetzt den Viktoriabarsch und die Riesengarnelen in die Flüssigkeit geben und für ein paar Minuten pochieren, anschließend das Filet aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die restlichen Zutaten, also die Chillischote und Ingwer zu der Cocosmilch geben und das Ganze einreduzieren lassen.
In der Zwischenzeit etwas Sesamoel in einer Pfanne erhitzen, die Pinienkerne leicht anrösten. Nun die Glasnudeln dazugeben und mit Sojasauce abschmecken.
Salz und Pfeffer ist nicht nötig, da die Sauce schon genug Geschmack mitbringt. Wer es gerne scharf mag (so wie wir) kann natürlich mehr Chillis nehmen. Angerichtet haben wir so:





Viel Spaß beim Nachkochen!

Herzliche Grüße aus Bayern

Bettina und Wilfried oder die moziwis
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 23:06   #2
KingKreole
Erfahrener Benutzer
 
Registrierungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 426
Daumen hoch AW: In Cocosmilch pochierter Viktoriabarsch (Filet)

Hallo moziwis,
das sieht ja toll aus und liest sich auch sehr lecker.
Das ist so ein Gericht, was in meinen Gaumen anregt.
LG. KingKreole/Bärbel
KingKreole ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 6.3.0 (Deutsch)
© 2004 - 2024, feinschmeckerforen.de  PAGERANK 
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor, nicht akzeptable Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenefalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.